Blog

Dein wertvollstes Gut im Coaching-Business

 

 

Ich habe in den letzten Jahren mit sehr vielen Coaches, Therapeuten und Beratern persönlich gesprochen.

Viele dieser Menschen, kennen sich wirklich gut aus. Tatsächlich haben sogar viele dieser Leute aufgrund ihrer langjährigen und leidenschaftlicher Neugierde in ihrem Fachgebiet ein hohes Maß an Fachwissen und Kompetenz entwickelt.

Wenn es nur um pures Wissen und die Bereitschaft geht Menschen beim Erlernen solchen Fachwissens und dem lösen Ihrer Probleme zu helfen, haben diese Leute wirklich was drauf. Sie kennen sich wirklich aus und sind oftmals an der Spitze ihres Fachgebietes.

Das Problem ist, dass die meisten dieser Leute weiterhin mit ihrem Coaching und Therapeuten-Geschäft zu kämpfen haben weil Sie keine Reichweite bekommen und somit keine neuen Klienten. Viele können wirklich nicht verstehen, warum dies der Fall ist.

Wenn man im Online-Coaching-Business nur erfolgreich wäre, wenn man sich gut auskennt und die besten Zertifikate an der Wand hat, dann sollten diese Leute eigentlich jedes Jahr sechs- bis siebenstellige Summen verdienen. Leider tun sie das aber ganz und gar nicht.

Das Problem besteht einfach darin, nur ein Experte zu werden und das Wissen das Fachgebiet ist nur ein Teil des Gesamten. Betrachtet man das Gesamtbild, so bilden diese beiden Dinge eigentlich nur einen relativ kleinen Teil davon. Die meisten der Aktivitäten als Online-Coach, unabhängig von der Kompetenz und unabhängig von der Erfahrung, müssen dem Aufbau der Sichtbarkeit, Positionierung und der persönlichen Marke beinhalten.

Natürlich ist wichtig, sich als Coach, Therapeut oder Berater in seinem Fachgebiet aus zu kennen, und dies ist definitiv der erste Schritt zum Aufbau jeglicher Art von Glaubwürdigkeit, aber es ist elementar sich auch selbst zu vermarkten.

Ein gutes Produkt bzw. ein Coachingprogramm zu haben ist eine Sache, sicherzustellen, dass genügend Leute von der Tatsache erfahren, dass Du dieses erstaunliche Produkt im Angebot hast, ist eine ganz andere.

Wenn niemand da draußen weis dass es dich gibt, wer soll dann bitteschön von deiner Einzigartigkeit, deinem Produkt, deiner Problemlösung und deiner Vision erfahren?

Wenn Du wirklich begeistert bist von deinem Fachgebiet und deiner Problemlösung, dann solltest Du dich nicht scheuen, den Rest der Welt davon zu informieren.

Du musst immer daran denken, dass es so viele andere Experten da draußen gibt. Es gibt so viele Menschen, die versuchen, als Online-Coach Geld zu verdienen. Du musst einen Weg finden, dich von der Masse abzuheben. Du musst einen Weg finden, um wahrgenommen zu werden. Du musst eine solide Marke aufbauen.

Das ist es, was den Imbiss an der Ecke von McDonald's unterscheidet. Es spielt keine Rolle, was Du von der Qualität der Lebensmittel von McDonald's hätst. Du musst die Tatsache respektieren, dass McDonald's eine globale und bekannte Marke ist.

Ob Du es glaubst oder nicht, Du kannst selbst eine solide Marke entwickeln, eine Personen-Marke. Du musst dafür nicht einmal viel Geld ausgeben. Du musst keine besonderen Verbindungen haben bzw. gut vernetzt sein. Du musst nur wissen, wie man es richtig macht.

Es gibt eine bestimmte Methodik, die Du einfach beachten musst. Glaube mir, es gibt so viele verschiedene falsche Wege, dies zu tun. So viele Menschen scheitern beim Aufbau einer persönlichen Marke und ihrer Sichtbarkeit, weil sie keinen systematischen und methodischen Plan haben.

Frank Alm


Weitere Blogbeiträge:

    © Digital Success Germany Ltd & CoKG 2020 

    Impressum | Datenschutz